Heilpflanzen

Heilpflanzen

Schopf-Lavendel (Lavandula stoechas)

Natur

Lavendel hat eine erdige Potenz.  Er schmeckt etwas bitter.

Temperament

warm 1. Grades und trocken 2. Grades

Eigenschaften

auflösend, eröffnend, entschlackend, stärkend, beruhigend, schleimlösend, anregend, krampflösend, fiebersenkend, entzündungshemmend

Medizinische Bedeutung

  • Tonikum für Gehirn und Nerven
  • bei Melancholie und Epilepsie
  • bei chronischen Katarrhen und Kopfschmerzen (antiphlegmatisch)
  • bei Blähungen und Koliken
  • zur Erleichterung von galligen und nervösen Kopfschmerzen
  • zur Purgierung von Phlegma und schwarze Galle
  • bei rheumatischen und neuralgischen Schmerzen
  • zum Erhalten bzw. Wiederherstellung der originalen Haarfarbe

Dosis

5 – 7 gr

Korrektiv

Zitronensaft, Saures

Ersatz

Kalmus, echter Lavendel, Teufelszwirn

Kommentar

Für medizinische Zwecke werden Schopf-Lavendel und echter Lavendel genommen;  Lavandula angustifolia auch zur Perfümherstellung.